Anna Planken Familie

Anna Planken Familie
Anna Planken Familie

Anna Planken Familie | Anna Planken machte 1999 ihr Abitur am Helene-Lange-Gymnasium in Dortmund.

Nach ihrem Masterstudium der Geographie an der Universität zu Köln von 1999 bis 2004 (mit den Nebenfächern Geschichte und Skandinavische Marinegeschichte) war sie von 2005 bis 2007 als Volontärin beim Deutschen Rundfunk (WDR) tätig.

Seit 2007 moderierte sie verschiedene Sendungen, darunter die Lokalzeit des WDR Fernsehens aus Bonn und das Freizeitmagazin Schön hier, den ARD-Ratgeber: Recht, vertretungsweise das ARD-Morningmagazin und die Aktuelle Stunde des WDR Fernsehens, die sie ab Februar moderierte 2008 bis Januar 2010.

Von Januar 2010 bis Dezember 2012 war sie ständige Moderatorin des ARD Morgenmagazins. Als Teil des Teams des ARD Morgenmagazins wurde sie 2012 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Außerdem arbeitete sie für den Westdeutschen Rundfunk als Moderatorin der Diskussionsreihe Zum weißen Holunder (2010) und als Produzentin für die Fernsehsendung Ratgeber Internet (2011 bis 2014).

Im Juni 2012 übernahm sie nach einer kurzen Geburtspause die Hauptmoderatorin des marktorientierten Wirtschafts- und Consumermagazins, das sie seit Februar 2013 regelmäßig präsentiert.

Seitdem moderierte sie bis zum Sendeende 2014 auch das Ratgeber-Internet und half mit, den Weekspiegel wieder zusammenzuführen. Seit 2014 fungiert sie in bedrohlicher Weise als Moderatorin für das Nightmagazine.

Anna Planken Familie
Anna Planken Familie

Nach einer zweiten Schwangerschaft kehrte sie am 29. Dezember 2014 nach einer einjährigen Rollenpause zum ARD-Morgenmagazin zurück. Seit dem 17. Oktober 2016 ist sie nach einer dritten Babypause wieder als Moderatorin tätig.

Schaltet man morgens die Fernsehsendung eines öffentlich-rechtlichen Senders ein, wird man dem Gesicht von Anna Planken nicht begegnen. Das “Morningmagazin” der ARD hat ein strahlend neues Gesicht in sich.

Sie moderiert das Magazin mit viel Charme und Humor. In diesem Fall haben Sie von Anfang an gute Arbeit geleistet, um mit gutem Beispiel voranzugehen. Wenn andere zu Bett gehen, steht sie auf und geht zu ihrer Arbeitsstelle. Ihr Arbeitstag beginnt um drei Uhr morgens.

Nach dem Abitur in Dortmund studierte sie Geographie. Dies war auch ein erfolgreicher Abschluss ihrer wissenschaftlichen Karriere. Ein weiteres Talent hatte sie jedoch bereits während ihres Studiums entdeckt.

Anna Planken Familie
Anna Planken Familie

Aufgrund ihrer Tätigkeit bei einem Dortmunder Lokalradio wurde ihr eine Stelle als Volontärin beim Westdeutschen Rundfunk angeboten. Von da an hat sich der Karriereverlauf zum Besseren gewendet.

Sie moderierte zunächst verschiedene Radiosendungen und stand schließlich beim WDR (Westdeutscher Rundfunk) vor der Kamera. Anna Planken ist seit 2010 Moderatorin der ARD-Morgensendung „Moma“.

Nach nur einer Woche im Job als Moderatorin des „Morgenmagazins“ befindet sie sich in einer schwierigen Lage, von der sie sich nur schwer erholen kann. Vor einem Live-Publikum verkündet sie ihre erste Schwangerschaft, die sie nicht geplant hatte.

Die Zuschauer schienen verblüfft zu sein.

Nach der Geburt ihrer ersten Tochter bekamen sie kurz darauf ein weiteres Kind.

Leave a Reply

Your email address will not be published.