Dieter Hallervorden Vermögen

Dieter Hallervorden Vermögen
Dieter Hallervorden Vermögen

Dieter Hallervorden Vermögen | Dieter Hallervorden ist in Dessau als Sohn eines Anästhesisten bzw. eines Ingenieurs aufgewachsen. Er besitzt zwei Schwestern. Sein Großvater Hans Hallervorden war Landschaftsarchitekt der Joachim-Ernst-Stiftung im Wörlitzer Park, wo er aufwuchs.

Dieter Hallervorden verbrachte einen Teil seiner Kindheit in Quedlinburg infolge der Luftangriffe auf Dessau während des Zweiten Weltkriegs, so sein Vater.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs kehrte er nach Dessau zurück und schloss dort 1953 seine Schulausbildung mit dem Abitur an der Oberschule Philanthropinum ab.

Er studierte Romanistik an der Humboldt-Universität zu Berlin, wo er Victor Klemperer kennenlernte, der ihn nachhaltig beeindruckte und ihn zu einer Karriere auf diesem Gebiet inspirierte.

Wegen der fehlenden Meinungsfreiheit in der DDR floh Hallervorden 1958 nach West-Berlin, wo er sein Studium an der Freien Universität fortsetzte, bevor er sich in eine Schauspielklasse bei Marlise Ludwig einschrieb, die seine Schauspiellehrerin wurde.

Er arbeitete unter anderem auch als Spediteur, Bauarbeiter, Bierlieferfahrer und Gärtner. Während seines Studiums Mitglied der Berliner Burschenschaft Rugia, ist er heute Kaufmann.

Seinen eigenen Angaben zufolge plante er damals mit seinem Bruder Kurt Eberhard ein Attentat auf Walter Ulbricht, das durch die Intervention eines damaligen Freundes der Familie Eberhard verhindert wurde.

Nach dem gescheiterten Aufnahmeversuch an der Max-Reinhardt-Schauspielschule und dem Berliner Kabarett Die Stachelschweine gründete er 1960 in West-Berlin die Kabarettbühne Die Wühlmäuse, die er bis heute leitet.

Dieter Hallervorden Vermögen
Dieter Hallervorden Vermögen

Aufgrund seiner Verbindung mit dem schrecklichen Tod einer Prostituierten wurde Hallervorden bei einem seiner Auftritte in Berlin im Jahr 1966 verhaftet und des Mordes angeklagt.

Kurz darauf wurde er freigelassen, da sich die gegen ihn erhobenen Vorwürfe als unbegründet erwiesen hatten. Die stilisierte Kronzeugin aus der Bildzeitung war bereits siebenmal, darunter einmal wegen vorsätzlicher Falschaussage, inhaftiert und freigelassen worden.

Schauspieler. Die Geburt fand am 5. September 1935 in Dessau, Dessau-Roßlau, Deutschland statt. Das Vermögen von Dieter Hallervorden wird auf rund 4 Millionen Euro geschätzt.

Dieter Hallervorden Vermögen
Dieter Hallervorden Vermögen

Die Mutter von Dieter Hallervorden arbeitete als Anästhesistin, während sein Vater Diplom-Ingenieur beim deutschen Flugzeughersteller Junkers war.

Er hatte eine Hauptrolle in der deutschen Fernsehserie The Didi-Show, in der er die Rolle eines unzuverlässigen, Clouseau-ähnlichen Detektivs spielte. Dieter Hallervorden lebt seit 1988 in Trégastel (Frankreich), wo er im Château de Costaérès (auf Französisch) lebt.

Der Wert des Nachlasses beträgt 4 Millionen Euro.

Leave a Reply

Your email address will not be published.