Hansy Vogt Verheiratet

Comments Off on Hansy Vogt Verheiratet

Hansy Vogt Verheiratet/Nachdem er mit Robert Strittmater, Lothar Böhler und Christoph Laubis die Band Feldberger (ehemals “D’ Feldberger Spitzbuebe”) gegründet hatte, übernahm er den Leadgesang. Vogt trat erstmals im Mai 1988 beim Linacher Frühlingsfest auf. Sie nahmen dreimal am Großen Preis der Volksmusik teil, gewannen den Schwarzwälder Musikantenpokal, den MDR-Herbert-Roth-Preis, die ARD-Schlagerparade der Volksmusik und den ARD-Großen Preis der guten Laune und machten sich einen Namen im Bereich Pop- und Volksmusik.

Hansy Vogt Verheiratet
Hansy Vogt Verheiratet

Vogt kam 1994 zum SWR, um Radio Holladio und Schlagerkarussell zu senden, zwei beliebte wöchentliche Radioprogramme. Für den Volkssender Radio Melodie entwickelte er Alpenrock.

Von 2004 bis 2013 leitete Hansy Vogt die SWR-Sendung Sunday Tour; von 2005 bis 2012 moderierte er gemeinsam mit Sonja Faber-Schreklein die SWR-Sendung Fröhlicher Feierabend; und er leitet jetzt das SWR-Programm Treffen .Hansy Vogt hat das Ja-Wort gegeben|Seitdem ist Frau Waber eine feste Größe in den TV-Shows Happy Everyday (SWR) und Immer Sonntags (Das Erste).

Er war Mitbegründer der Band Feldberger (früher bekannt als “D’ Feldberger Spitzbuebe”) mit Robert Strittmater, Lothar Bohler und Christoph Laubis und wurde schließlich der Hauptsänger und Leiter der Band. Im Mai 1988 debütierte Vogt beim Linacher Frühlingsfest öffentlich.

Die Feldbergers wurden bekannt für ihre Beiträge zur Folk- und Popmusikszene. Schwarzwälder Musikantenpokal, MDR-Herbert-Roth-Preis, ARD-Popparade der Volksmusik und ARD-Großer Preis der guten Laune sind nur einige der Ehrungen, die sie von ihren drei Auftritten beim Großen Preis der Volksmusik mit nach Hause nehmen konnten.

1994 wurde Vogt vom SWR eingestellt, um eine wöchentliche Radiosendung und später die Sendung Schlagerkarussell zu moderieren. Seiner Meinung nach war Radio Melodie, ein Folk-Radiosender, der perfekte Ort, um das von ihm kreierte Alpenrock-Programm auszustrahlen.

Ehemalige Gastgeberin der SWR-Sonntagstournee (2004–2013) und des Fröhlichen Feierabends (2005–2012) (neben Sonja Faber–Schreklein), derzeitige Gastgeberin des SWR-Treffens (2015–heute).

Hansy Vogt, ein Chamäleon eines Feldbergers, begrüßt Sie zu einem unterhaltsamen Abend mit Gesprächen und Musik. Der Grund dafür ist: Sie können sich darauf verlassen, dass Sie in einer angenehmen Stimmung sind, angenehme Musik hören und eine lustige Zeit haben. Wenn es um Süßigkeiten und das Unterhaltungsgeschäft im nationalen Fernsehen geht, ist Hansy Vogt ein Name, der keiner Einführung bedarf.

Vogt verfügt über eine einschlägige akademische Ausbildung in diesem Bereich. Er ist regelmäßig in den dritten Programmen und hat mehrere Gold- und Platin-Schallplatten aus seiner Arbeit mit der Band „Die Feldberger“. Die beliebte Figur „Frau Waber“, die im Laufe der Jahre in vielen verschiedenen Sendungen zu sehen war, ist seine Idee.

Vielleicht ist die Fähigkeit von Hansy Vogt, stets hochkarätig zu präsentieren, auf seine umfassende Kenntnis des Schlagergeschäfts zurückzuführen. Ob im Radio als Frau Waber, bei „Fröhlichertta“ mit seiner Bauchrednerpuppe Felix oder auf der Bühne:

Diese Auszeichnung bedeutet mir sehr viel, da ich einen tiefen Sinn für Patriotismus für mein Land habe. Der Schwarzwald ist für mich eine grüne Oase mitten in der Welt. Ich möchte dies so lange wie möglich fortsetzen, da ich es als meinen besten Weg vor mir sehe.

Ich reise viel und jedes Mal, wenn ich in den Schwarzwald gehe, habe ich das deutliche Gefühl, dass sich etwas wirklich Einzigartiges in meinem Bauch neu formiert. Dadurch fühle ich mich gestärkt und inspiriert. Dann ist das Thema eines der Herzen. erfrischend.echt.!

1987 begann Vogt nach einer Ausbildung zum Bäcker und Konditor in der Unterhaltungsbranche zu arbeiten.Das Multitalent Hansy Vogt hat Lieder, Texte und Bilderbücher für Kinder geschrieben (Der Wintermacher). Neben seiner Arbeit als Moderator coacht er Schauspieler, fungiert als Berater für Veranstaltungen und veranstaltet eigene Workshops für angehende Moderatoren.

Vogt wohnt im Ortenauer Stadtteil Ettenheim. Er ist ein Familienmensch, der mit seiner Frau einen Sohn und eine Tochter großgezogen hat. Vogt wurde 2008 der Titel „Botschafter des Schwarzwaldes“ verliehen.

Vogt ist im Vorstand der Ortsgruppe Freiburg des V. Verein für krebskranke Kinder. Nach smago.de-Maßstäben war er 2013 im Rhein-Main-Theater unbestritten der beste Künstler des Jahres.

Seine Band, ursprünglich bekannt als “D’ Feldberger Spitzbuebe”, wurde mit Robert Strittmater, Lothar Böhler und Christoph Laubis gegründet, mit denen er schließlich der Leadsänger und Leader wurde. Vogt trat erstmals im Mai 1988 beim Linacher Frühlingsfest auf.

Die Feldbergers machten sich als versierte Pop- und Volksmusiker einen Namen, traten dreimal beim Grand Prix der Volksmusik auf und nahmen Auszeichnungen mit nach Hause, darunter den Schwarzwälder Musikantenpokal, den MDR-Herbert-Roth-Preis, die ARD-Schlagerparade der Volksmusik und vieles mehr der ARD-Grand-Prix der guten Laune. Vogt hat viele Melodien von Feldberger geschrieben und komponiert.

Hansy Vogt Verheiratet
Hansy Vogt Verheiratet

ModeratorVogt kam 1994 zum SWR, um Radio Holladio und Schlagerka zu sendenRussell, zwei beliebte wöchentliche Radioprogramme. Für den Volkssender Radio Melodie entwickelte er Alpenrock.

Hansy Vogt moderierte ein Jahrzehnt lang, von 2004 bis 2013, die Sendung Sunday Tour im SWR Fernsehen. Zuletzt war er von 2005 bis 2012 Co-Moderator der SWR-Sendung Fröhlicher Feierabend mit Sonja Schrecklein. Im SWR moderierte er die Talksendung Treffen.

Vogt brach 1987 die Bäcker- und Konditorenschule ab, um sich einem neuen Beruf zu widmen, nachdem er sich entschieden hatte, seine bisherige Ausbildung abzubrechen.

Komponist, Schriftsteller und Kinderbuchautor: Das ist Hansy Vogt (Der Wintermacher). Darüber hinaus arbeitet er als Stagecoach, Eventberater und gibt eigene Seminare zur Kunst des Moderierens von Events.

Vogt wohnt im Ortenauer Stadtteil Ettenheim. Er hat eine Frau und zwei Kinder: einen Sohn und eine Tochter. Vogt wurde 2008 zum „Botschafter des Schwarzwaldes“ gekürt.

Vogt ist Mitglied im Freiburger Hilfswerk für krebskranke Kinder, dem Förderverein für krebskranke Kinder e. V. 2013 wurde er von smago.de am Rhein-Main-Theater als „Künstler des Jahres“ ausgezeichnet.

Er war Mitbegründer der Band, die er später als Frontmann und Sänger zusammen mit Robert Strittmater, Lothar Böhler und Christoph Laubis (damals bekannt als “D’ Feldberger Spitzbuebe”) leitete. Vogt debütierte im Mai 1988 beim Linacher Frühlingsfest.

Der Feldberger wurde in der Schlager- und Volksmusikszene bekannt, trat dreimal beim Grand Prix der letzteren auf und gewann den Schwarzwald-Musikanten-Pokal, den MDR-Herbert-Roth-Preis, die ARD-Schlagerparade der Volksmusik und die ARD Großer Preis des Guten Geistes. Einige der Lieder der Feldberger wurden von Vogt geschrieben oder arrangiert.

1994 wurde Vogt vom SWR beauftragt, eine wöchentliche Radiosendung namens Radio Holladio und eine weitere Sendung namens Schlagerkarussell zu moderieren. Für den Volkssender Radio Melodie kreierte er eine Sendung namens „Alpinerock“.

Hansy Vogt Verheiratet
Hansy Vogt Verheiratet

Hansy Vogt war von 2004 bis 2013 Sonntagsmoderator im SWR Fernsehen. Von 2005 bis 2012 moderierte er gemeinsam mit Sonja Schrecklein die SWR Sendung Fröhlicher Feierabend. Heute ist er Moderator der SWR Fernsehsendung Treffpunkt.