Iren Dornier Ehefrau

Iren Dornier Ehefrau
Iren Dornier Ehefrau

Iren Dornier Ehefrau | Iren Dornier (geb. Irenäus Dornier) ist eine erfolgreiche deutsche Unternehmerin, die die Dornier Group gegründet hat.

Er ist der Neffe des Flugzeugbauers und Dornier-Werke-Gründers Claude Dornier, der das Unternehmen gründete. Sein Vater Silvius Dornier, der dritte Sohn von Claude Dornier, war bis 2004 langjähriger Mitarbeiter der Dornier Manufaktur.

Als Inhaber mehrerer Verlage ist er zuletzt Kurator mehrerer gemeinnütziger Stiftungen, darunter das im Juli 2009 eröffnete Dornier Museum in Friedrichshafen .

In Friedrichshafen hat er Wurzeln geschlagen. Während seiner Zeit als Modefotograf betrieb er zwei Studios: eines in München und eines in Madrid. Mit 20 Jahren Erfahrung hat er alle seine Pilotenlizenzen erworben, darunter Fluglehrer, Hubschrauber-Pilot und Pilot für Verkehrsflugzeuge.

Nach mehrjähriger Berufserfahrung gründete er 1995 seine eigene Fluggesellschaft South East Asian Airlines auf den Philippinen. Außerdem gründete er das Technologieunternehmen BeDo in Uhldingen-Mühlhofen, das seit 2005 die Dornier S-Ray 007 entwickelt und fertigt , ein Leichtsportflugzeug der Leichtsport-Kategorie.

Iren Dornier Ehefrau
Iren Dornier Ehefrau

Die Inspiration zu diesem Projekt kam von dem „Weltflug der Jugend“, den er 2003 in seiner Dornier Do 24 ATT vollendete. Darüber hinaus hat er eine vierteilige Uhrenkollektion entwickelt, die er in naher Zukunft in seiner eigenen Uhrenfabrik in Uhldingen-Mühlhofen herstellen wird.

Auf der philippinischen Insel Palawan baut er derzeit ein Ferienresort. 2006 gründete er das deutsche Unternehmen DOTAS (Dornier Technologie Aviation Services GmbH), das weltweit Flugzeugersatzteile an Kunden liefert. Iren Dornier beschäftigt derzeit weltweit über 500 Mitarbeiter, davon 30 in Deutschland.

Er ist der Sohn des deutschen Luftfahrtpioniers Dr. Claude Dornier und setzt seine unternehmerischen Fähigkeiten unter anderem im Aufbau von Geschäfts- und Handelsbeziehungen, im Bereich der Luftfahrttechnik sowie im Bekleidungsdesign und der Entwicklung von Zeitmessern ein .

Seine beruflichen Tätigkeiten als Linienpilot, Fluglehrer, Verkehrspilot und Luftfahrtberater ergänzen seine Avionik- und Geschäftstätigkeit in den USA.

Zusammen mit seinem Freund Nickos Gitsis gründete er 1995 die Fluggesellschaft South East Asian Airlines, die seitdem expandiert (SEAIR, Inc.).

Iren Dornier Ehefrau
Iren Dornier Ehefrau

In seiner Funktion als CEO von South East Asian Airlines arbeitete Herr Dornier an der strategischen Planung, ermöglichte den Bau einer Part 145-zertifizierten Wartungsanlage und übernahm die Gesamtverantwortung für den Betrieb des Unternehmens. Er verantwortete alle technischen Abteilungen und war für die Einhaltung der lokalen Luftfahrtbehörde, der Civil Aviation Authority of Australia (CAA), verantwortlich.

Er arbeitete für die Fluggesellschaft sowohl als Testpilot als auch als Pilot. 2004 absolvierte Iren Dornier in Zusammenarbeit mit UNICEF die Weltumsegelung mit dem einzigartigen Amphibienflugzeug Dornier-24 aus dem Jahr 1944 mit dem Ziel, Erinnerungen an die Errungenschaften des Flugzeugherstellers wieder zu wecken und junge Menschen zu befähigen, ihre Karriereträume zu verwirklichen Piloten ihrer eigenen Flugzeuge.

Aus seiner schriftstellerischen Tätigkeit ist ein Buch über den Weltuntergang mit dem Titel „Logbuch der Träume“ entstanden, das 2007 in Deutschland mehr als 10.000 Mal verkauft wurde.

Leave a Reply

Your email address will not be published.