Iris berben als mann geboren

Iris berben als mann geboren
Iris berben als mann geboren

Iris berben als mann geboren | Berben wurde in der nordrhein-westfälischen Stadt Detmold geboren. Ihre Eltern besaßen und betrieben ein Restaurant in Hamburg, wo sie aufwuchs.

Seit 1969 hat Berben in rund 150 Spielfilmen und Fernsehprojekten mitgewirkt. Bis heute hat Berben Schlüsselrollen in einer Reihe von deutschen Fernsehsendungen gespielt, unter anderem in der 70er-Jahre-Sitcom Zwei himmlische Töchter und der 80er-Jahre-Komödie Sketchup mit Diether Krebs.

In der langjährigen Krimiserie Rosa Roth spielte sie von 1994 bis 2013 die Titelfigur, eine geradlinige Polizeikommissarin. Rosa Roth ist eine ihrer bekanntesten Auftritte.

Parmi ihre filmischen Rollen, zu erwähnen sind Sergio Corbuccis Western Compaeros, in dem sie an der Seite von Franco Nero mitspielt, und die Thomas-Mann-Verfilmung Die Buddenbrooks, in der sie die Bardame Petra spielt.

Nach dem Sechstagekrieg 1967 reiste sie nach Israel, wo sie den israelischen Sänger Abi Ofarim kennenlernte und später heiratete, den sie später heiratete. In den Jahren danach pflegte sie eine enge Verbindung zur pro-israelischen Lobby und setzte sich gegen Antisemitismus ein. 1971 brachte sie einen Sohn, Oliver, zur Welt, obwohl sie nie verriet, wer der Vater des Jungen war.

Iris Berben: Es gibt gewisse Ähnlichkeiten zwischen mir und der Figur im Film. Das ist mir schon glasklar. Was uns verbindet ist natürlich die Zeitspanne, in der wir großgeworden sind, nämlich die 1960er und 1970er Jahre, da wir beide in der gleichen Generation sind.

Es gibt viele Dinge, die in meinem beruflichen und privaten Leben passieren können, die sich auf mich und mein wahres Leben auswirken. Dieses Spiel, das Elemente aus Fiktion und Realität kombiniert, trägt meiner Meinung nach zur Spannung bei.

Dies wird verwendet, um zu bestimmen, was das Publikum tut, wenn es das Theater verlässt. In dem Sinne, dass Simone eine bewährte Frau ist, stehen wir uns da fraglos nicht nahe.

Sie hat noch nie erlebt, was ich an unserem Beruf, aber auch an unserer Zeit so spannend finde: vorwärts zu kommen, unbekanntes Terrain zu betreten, die eigene Identität zu entwickeln und den einst modischen, aber nicht mehr zeitgemäßen Glanz und Glam loszulassen und unwirksam. Diesbezüglich zeichnen wir uns ohne Zweifel aus.

Ihre komödiantischen Fähigkeiten hatte sie bereits zuvor durch die Aufführung von „Zwei himmlische Töchter“ unter Beweis gestellt.

Aber das war noch nicht das Ende; 1984 wurde die Witze-Show “Sketchup” erstmals im deutschen Fernsehen gezeigt. Auf den ersten Blick war Beatrix Richter an der Seite von Dieter Krebs zu sehen.

Iris Berben hingegen übernahm 1985 die weibliche Rolle, und diese Inszenierung ist bis heute skizzenhaft unvollendet geblieben.

Iris berben als mann geboren
Iris berben als mann geboren