Julian Reichelt Ehefrau

Julian Reichelt Ehefrau
Julian Reichelt Ehefrau

Julian Reichelt Ehefrau | Reichelts Eltern sind beide Journalisten, womit sie beide ihren Lebensunterhalt verdienen. Nach dem Besuch des Gymnasiums Othmarschen erhielt Reichelt im Frühjahr 2000 das Abitur.

Von 2002 bis 2003 arbeitete er als Journalistenlehrling bei Bild, bevor er seine journalistische Ausbildung an der Axel-Springer-Akademie in Leipzig absolvierte.

Er hat aus Afghanistan, Georgien, Thailand, dem Irak, dem Sudan und dem Libanon berichtet, wo er teilweise als Kriegskorrespondent gearbeitet hat. Er hat auch als Küchenreporter gearbeitet, zuletzt im Jahr 2007.

Nachdem Reichelt seit Februar 2014 als Nachfolger von Manfred Hart Chefredakteur des Internet-Ablegers von Bild [de] war, wurde Reichelt im Februar 2017 als Nachfolger von Kai Diekmann als Vorsitzender des Chefredakteurs bekannt gegeben seit Februar 2017 die Redaktion von Bild [de].

Julian Reichelt Ehefrau
Julian Reichelt Ehefrau

In einem Prozess vor dem Oberlandesgericht Celle sagte Reichelt gegen eine Akkreditierungsvereinbarung aus und klagte als Chefredakteur mutmaßliche IS-Kämpfer an, nur ihre verpixelten Gesichter zu zeigen, weil ihre Schuld noch nicht bestätigt war. Infolgedessen wurde Reichelt von der journalistischen Tätigkeit ausgeschlossen.

Im Februar 2016 äußerte sich die Deutsche Presse-Agentur unter der Überschrift “Putin und Assad bombardieren” besorgt über die Darstellung russischer Militäraktivitäten in Syrien durch Bild.de. Bild.de hat sich inzwischen entschuldigt.

Das fragliche Abkommen war ein Waffenstillstand, der innerhalb einer Woche in Kraft treten würde. Der Artikel soll den falschen Eindruck erweckt haben, Russland habe gegen den gerade vereinbarten Waffenstillstand verstoßen, und es wurde festgestellt, dass er gemäß Abschnitt 12 der Beschwerdeverordnung Mißbilligung zum Ausdruck gebracht habe.

Reichelt warnte, die Deutsche Presse-Agentur werde sich durch diesen Vorfall “zum Werkzeug der Kreml-Propaganda machen”.

Reichelt werde einer internen Untersuchung unterzogen, heißt es in einem im März 2021 veröffentlichten Spiegel-Stockwerk. In dem Bericht wurde unter anderem ein “Reichelt-System” des institutionalisierten Machtmissbrauchs und der Ausbeutung abhängiger Bindungen gegen junge Arbeitnehmerinnen skizziert.

Laut einer Mitteilung des Bild-Herausgebers Axel Springer SE geht das Unternehmen “Vorwürfen des Machtmissbrauchs im Zusammenhang mit einvernehmlichen Beziehungen und Drogenkonsum am Arbeitsplatz” nach. Im März 2021 gab Reichelt zu, eine Kombination aus geschäftlichen und persönlichen Interaktionen mit anderen Menschen zu haben.

Am 17. Oktober 2021 berichtete die US-Zeitung New York Times in einem langen Artikel über den Medienkonzern Springer, auch mit Blick auf die geplante Übernahme des US-Medienkonzerns Politico, und über die Aussage einer Mitarbeiterin gegenüber Ermittlern der Anwaltskanzlei Freshfields vom Medienkonzern Springer mit der internen Untersuchung beauftragt.

Julian Reichelt Ehefrau
Julian Reichelt Ehefrau

Wie sie in ihrer Aussage ausführte, sagte Reichelt ihr im November 2016, dass sie ihren Job verlieren würde, wenn das Unternehmen erfahre, dass sie eine Affäre mit einer Auszubildenden hat. Kurz bevor der Redakteur solche Äußerungen äußerte, hatte eine andere Mitarbeiterin der Zeitung eine Anzeige wegen sexueller Belästigung gegen den Herausgeber des Bild-Magazins eingereicht.

Obwohl er 2017 zum Chefredakteur ernannt wurde, blieb die Freundschaft zwischen ihm und seinem ehemaligen Kollegen bestehen. Er lud sie in ein Hotelzimmer in der Nähe des Axel-Springer-Hauses in Berlin ein, wo er sie in eine leitende Position im Newsroom des Unternehmens beförderte.

Sie fühlte sich überwältigt von der Verantwortung, die Leiterin der Nachrichtenredaktion zu sein. Nachdem ihr ein anderer Job in der Redaktion zugewiesen worden war, teilte ihr ein anderer Redakteur mit, dass er es leid sei, Frauen einzustellen, mit denen Reichelt sexuelle Beziehungen gehabt habe.

Leave a Reply

Your email address will not be published.