Jürgen Klopp Vermögen

Jürgen Klopp Vermögen
Jürgen Klopp Vermögen

Jürgen Klopp Vermögen | Jürgen Klopp gilt heute als einer der erfolgreichsten deutschen Fußballtrainer.

Der Schwabe war dem FSV Mainz 05 fast zwei Jahrzehnte lang verbunden, zunächst als Spieler und später als Trainer, bis er nach Dortmund wechselte, wo er zweimal die Deutsche Meisterschaft gewann.

Nach seinem Wechsel in die Fußballnation England konnte er sich 2019 mit dem FC Liverpool den Sieg in der Champions League sichern.

Am 16.6.1967 in Stuttgart wurde Klopp in eine wilde 60er-Generation hineingeboren und wuchs mit seinen Eltern und zwei jüngeren Schwestern im Schwarzwald auf.

Als Jürgen Klopp noch ein Kind war, war sein Vater selbst Amateurfußballer, der seine Liebe zum Fußball an seinen einzigen Sohn Jürgen weitergab. Als Kind träumte Klopp von einer erfolgreichen Fußballkarriere als Fußballer, Trainer oder Manager.

Aufgewachsen ist er als Vergötter des Stuttgarter Nationalspielers Karl-Heinz Förster, der ihm als Kindheitsheld diente. Der Weg zum Vollzeitspieler war für Klopp beschwerlich: Nach dem Durchlaufen einiger kleiner Dorfvereine und Amateurfußballmannschaften landete er schließlich bei Rot-Weiß Frankfurt, wo er die Gelegenheit verpasste, mit der Legende zu trainieren Dragoslav Stepanovic.

Jürgen Klopp Vermögen
Jürgen Klopp Vermögen

1990 gelang der Mannschaft nach einer Niederlage gegen den FSV Mainz 05 der Aufstieg in die zweite Liga. Für Klopp war diese Niederlage dennoch ein Glücksfall, denn sie führte zu seinem Wechsel nach Mainz, wo er sich die nächsten 18 Jahre als Fußballer-Vaterfigur etablierte.

In der Zeit von 1990 bis 2001 trug “Kloppo” das Trikot der Mainzer ohne zu verpassen und trat in mehr als 300 Spielen für seine Mannschaft in der zweiten Liga an. Klopp wurde sowohl im offensiven als auch defensiven Mittelfeld sowie zeitweise als Mittelfeldstürmer eingesetzt.

Seine Torhunger hingegen war nur mäßig manifestiert; in seinen elf Jahren bei den Mainzern schaffte er nur einmal 52 Punkte. Das Meisterwerk vollendete er jedoch 1992, als er gegen Rot-Weiß Erfurt in einem einzigen Spiel vier Punkte sammelte.

Klopp spielte in seiner aktiven Karriere häufiger gegen die Abstiegszone als um die ersten beiden Plätze, doch die Mainzer konnten ihre Position unter den ersten beiden immer behaupten.

In der Saison 1996/97 verpassten sie unter der Leitung von Trainer Reinhard Saftig fast den Aufstieg in die Bundesliga und belegten im Tie-Break den vierten Tabellenplatz. Klopp wechselte in der Saison 2000/2001 vom Spieler zum Trainer und belegte in der ersten Saison den 14. Platz in der Liga.

Die Verfügbarkeit von Tabellenbereich und damit die Beibehaltung der Klasse. In seiner vierten Saison als Trainer führte er die Mainzer auf den dritten Tabellenplatz, der sie in der Folgesaison automatisch für den Aufstieg in die deutsche Bundesliga qualifiziert.

Jürgen Klopp Vermögen
Jürgen Klopp Vermögen

Als Bundesliga-Trainer blieb Klopp dem FSV Mainz noch einige Jahre treu, erst als die Mainzer in die 2. Bundesliga abstiegen und sich nicht für die Playoffs der Bundesliga qualifizieren konnten, trennten sich Trainer und Verein.

Klopps illustre Karriere als Trainer von Borussia Dortmund hat diese Woche offiziell begonnen. 2008 übernahm er den Verein und stellte eine Weltklasse-Spielergruppe zusammen, die 2011 und 2012 zwei Jahre in Folge die Deutsche Meisterschaft gewann.

Mit dem Sieg im DFB-Pokal 2012 komplettierte er das Double und erlangte als erster Trainer in der deutschen Fußballgeschichte eine solche Auszeichnung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.