Lars eidinger ehefrau

Lars eidinger ehefrau
Lars eidinger ehefrau

Lars eidinger ehefrau | Als Sohn eines Kinderarztes und eines Ingenieurs in West-Berlin geboren, wuchs Lars Eidinger bei seinem Bruder auf und besuchte die Gustav-Heinemann-Oberschule in Marienfelde, wo er seinen Bachelor in Maschinenbau abschloss.

Schon als Kind hegte er Ambitionen, professioneller Schauspieler zu werden. Als Zehnjähriger trat er in die Fußstapfen der Bibi-Blocksberg-Hörspiele und sammelte in den 1980er und 1990er Jahren beim SFB-Jugendfernsehen Moskito erste berufliche Erfahrungen als Kinderdarsteller.

Als Schüler der Oberschule zeichnete er sich im Sport und in der Theater-AG aus, wo er in Produktionen wie Woyzeck und The Thrilling Adventures of Arturo Ui (“Ich wollte immer der Erste sein, immer der Beste sein.. .”). Trotzdem war ich immer der Clown, der die Lacher zum Lachen bringen wollte. “In erster Linie war ich zufrieden.”)

Von 1995 bis 1999 war er Student an der Ernst Busch Hochschule für Schauspielkunst in seiner Heimatstadt, wo er bei Devid Striesow, Nina Hoss, Mark Waschke und Fritzi Haberlandt eine Ausbildung zum Berufsschauspieler absolvierte.

Lars eidinger ehefrau
Lars eidinger ehefrau

Während seiner Ausbildung erhielt er Gastrollen am Deutschen Theater und an den Kammerspielen, wo er in Inszenierungen von Jürgen Gosch und Wolfgang Engel mitwirkte.

Als Sohn eines Kinderarztes und eines Ingenieurs in West-Berlin geboren, wuchs Lars Eidinger bei seinem Bruder auf und besuchte die Gustav-Heinemann-Oberschule in Marienfelde, wo er seinen Bachelor in Maschinenbau abschloss.

Schon als Kind hegte er Ambitionen, professioneller Schauspieler zu werden. Als Zehnjähriger trat er in die Fußstapfen der Bibi-Blocksberg-Hörspiele und sammelte in den 1980er und 1990er Jahren beim SFB-Jugendfernsehen Moskito erste berufliche Erfahrungen als Kinderdarsteller.

Lars eidinger ehefrau
Lars eidinger ehefrau

Als Schüler der Oberschule zeichnete er sich im Sport und in der Theater-AG aus, wo er in Produktionen wie Woyzeck und The Thrilling Adventures of Arturo Ui (“Ich wollte immer der Erste sein, immer der Beste sein.. .”). Trotzdem war ich immer der Clown, der die Lacher zum Lachen bringen wollte. “In erster Linie war ich zufrieden.”)

Von 1995 bis 1999 war er Student an der Ernst Busch Hochschule für Schauspielkunst in seiner Heimatstadt, wo er bei Devid Striesow, Nina Hoss, Mark Waschke und Fritzi Haberlandt eine Ausbildung zum Berufsschauspieler absolvierte.

Während seiner Ausbildung erhielt er Gastrollen am Deutschen Theater und an den Kammerspielen, wo er in Inszenierungen von Jürgen Gosch und Wolfgang Engel mitwirkte.