Nazan Eckes Krankheit -Sie hat Alzheimer. Der Tod ihres geliebten Vaters war kein schockierendes Ereignis. Dass Necmettin Üngor an Alzheimer erkrankt war, hatte Nazan Eckes im Vorjahr an die Öffentlichkeit gebracht. Sie bot damals diese Erklärung an: Leider hat sich die Alzheimer-Erkrankung meines Vaters in den letzten Monaten rapide entwickelt“, sagte sie.

“Dadurch müssen meine Geschwister und ich uns um unsere Eltern kümmern, und wir müssen jetzt als Familie füreinander da sein.” Sie nahm sich sogar eine zweimonatige Fernsehpause und ließ sich von ihrer Kollegin Jana Azizi, 33 Jahre alt, im Magazin “Extra” vertreten.

Leider hat sich die Alzheimer-Erkrankung ihres Vaters in den letzten Monaten dramatisch verschlimmert, wie Nazan Anfang dieses Jahres in einem RTL-Statement ankündigte: „Leider hat sich die Alzheimer-Erkrankung meines Vaters in den letzten Monaten dramatisch verschlimmert, sodass ich und meine Geschwister uns die Pflege überlassen unsere Eltern intensiv und müssen jetzt als Familie füreinander da sein.” Der Zustand ihres Vaters scheint sich seit Anfang des Jahres stetig verschlechtert zu haben.

Deshalb verzichtete die Moderatorin ab Januar für vier Monate aufs Fernsehen, um sich in dieser Zeit voll und ganz ihrer Familie zu widmen.

Seit 2012 ist Nazan Eckes glücklich mit dem talentierten Künstler Julian Khol verheiratet. Das Paar hat derzeit zwei eigene Kinder. Es ist wahrscheinlich, dass ihre Familie jetzt sowohl ihre größte Unterstützung als auch ihre größte Unterstützung ist. Wie wild ihre beiden Youngster beim Spielen zu Hause werden können, sehen Sie im folgenden Video.

Die Alzheimer-Krankheit ist eine schwächende Erkrankung, die nicht nur die Betroffenen, sondern auch ihre Familien stark belastet. Laut Nazan erinnert sich ihr Vater seit längerem nicht mehr an ihren Namen, was ein Hinweis darauf ist, dass die Krankheit erheblich fortgeschritten ist.

Die Symptome der Alzheimer-Krankheit sind nicht auf einfache Vergesslichkeit oder Desorganisation beschränkt. Ab einem bestimmten Punkt durchläuft der geliebte Mensch eine Persönlichkeitsveränderung, die häufig nicht zum Besseren verläuft.

Die Betroffenen entwickeln Paranoia, fangen an, Mitglieder ihrer Familie oder Betreuer zu verdächtigen, ihnen etwas wegzunehmen, und verlieren möglicherweise sogar ihr Schamgefühl.

In nicht allzu ferner Zukunft wird die beliebte TV-Schauspielerin für ihre Legion treuer Anhänger und regelmäßiger Zuschauer nicht mehr verfügbar sein. Denn Nazan Eckes nimmt sich eine Auszeit von ihrer Rolle als Moderatorin.

Nach einer Mitteilung ihres Senders RTL vom Montag wird die 44-Jährige in den kommenden zwei Monaten nicht mehr so ​​häufig vor der Kamera zu sehen sein wie bisher. Der Grund für ihre Pause ist ein beunruhigender.

Die Leute fragen auch danach

Warum trifft Nazan Eckes diese Rücktrittsentscheidung?
So teilt Nazan Eckes die Information mit: „Im Moment stehen bei mir alle Zeichen auf Veränderung.“ Aus diesem Grund habe ich die Entscheidung getroffen, meine bisherige Exklusivpartnerschaft mit RTL zu beenden und meine Sendung „Extra“ nicht mehr zu hosten. Darüber hinaus gab Nazan Eckes bekannt, dass anstehende Kooperationen mit ihr bei neuen Projekten in Arbeit sind.

Wo genau wird Nazan Eckes umziehen?
Die 25-Jährige übernimmt Nazan Eckes, die nach ihrem Wechsel nun für RTL tätig sein wird. „Nachdem ich die letzten vier Jahre mit einem fantastischen Redaktionsteam zusammengearbeitet habe, fällt es mir sicherlich nicht wirklich leicht, mich an dieser Stelle von ihr zu verabschieden.

Stimmt es, dass sich Nazan Eckes scheiden ließ?
Am Mittwochabend bestätigte die Schwester und Managerin von Nazan Eckes gegenüber der Boulevardzeitung „Bild“, dass die Sängerin und ihr Freund Julian ihre Beziehung beendet haben. „Ja, das stimmt, Nazan und Julian sind kein Paar mehr“, sagten sie. Belgin Üngor machte die Ankündigung mit diesen Worten, die die Rolle des Moderators von der des Künstlers trennten. Nazan Eckes hat sich nach zehn Jahren Ehe nicht zu dem Thema geäußert.

Warum scheint Nazan Eckes nicht mehr zu moderieren?
Nach drei Jahren als Moderatorin des RTL-Wochenmagazins „Extra“ hat sich Nazan Eckes entschieden, von ihrem Amt zurückzutreten. „Im Moment deutet alles darauf hin, dass bei mir eine Veränderung passiert“, sagte sie. Deshalb habe ich mich entschieden, die bisherige, exklusive Zusammenarbeit mit RTL zu beenden und meine Sendung „Extra“ aufzugeben“, sagte der Moderator laut RTL am Donnerstag