Papst Franziskus Vermögen

Papst Franziskus Vermögen
Papst Franziskus Vermögen

Papst Franziskus Vermögen | Bergoglios Vater, José Mario Francisco Bergoglio (1908–1959), wurde im piemontesischen Portacomaro nahe der italienischen Stadt Asti geboren.

Die Familie Seine hingegen zog nach Turin, wo Bergoglios Großeltern eine Conditorei führten, während sein Vater eine Anstellung als Buchhalter in einer Bank suchte.

Da seine Mutter eine ausgesprochene Gegnerin des Faschismus war, übersiedelte die Familie nach Argentinien, wo ein Onkel eine Pflastersteinfabrik besaß und betrieb, was der Familie dort zu einem erheblichen finanziellen Wohlstand verholfen hatte. Während der Weltwirtschaftskrise von 1932 ging das Unternehmen in Konkurs, und Bergoglios Großeltern und sein Vater zogen nach Buenos Aires, wo sie ein Lebensmittelgeschäft gründeten.

Der Vater heiratete am 12. Dezember 1935 im argentinischen Konsulat in Rom die in Buenos Aires geborene Regina Maria Sivori (1911–1981), deren Eltern ebenfalls italienischer Abstammung waren.

Papst Franziskus Vermögen
Papst Franziskus Vermögen

Später arbeitete der Vater als Buchhalter in einer Miederwarenfabrik in Deutschland. Jorge Mario Bergoglio hat vier jüngere Geschwister: Narbe Adrián (geboren 1938), Marta Regina (geboren 1940), Alberto Horacio (geboren 1942) und Mara Elena (geboren 1949), wobei letztere als einzige noch am Leben.

Bergoglio erhielt ein Zertifikat in Chemie von der Universität Bologna. Die Jesuiten nahmen ihn 1958 als Mitglied auf, und er studierte zunächst Geisteswissenschaften in Chile, bevor er an die Theologische Fakultät des Colegio Máximo San José in San Miguel wechselte, wo er Philosophie (mit Auszeichnung 1960) und Katholische Theologie (mit Auszeichnung) studierte Ehrendoktor im Jahr 1962). (Abschluss 1970).

Einige seiner religiösen Einflüsse wurden unter anderem von Lucio Gera, dem Begründer der “Theologie des Volkes”, einer argentinischen Variante der Befreiungstheologie, beeinflusst. Bergoglio nahm ihm die Überzeugung, dass die Kirche unverkennbar auf der Seite der Armeen stand und dass die Kirche fest entschlossen war, ihre Rechte und Teilhabe an Kirche und Gesellschaft zu verteidigen und einzutreten.

Gera wurde nach Behördenangaben im Jahr 2012 in der Krypta der Kathedrale von Buenos Aires ermordet.

Papst Franziskus Vermögen
Papst Franziskus Vermögen

Spirituell, Bergoglio steht nach seinen eigenen Worten auch nahe an der mystischen Strömung der Jesuiten Louis Lallemant, Jean-Joseph Surin und Peter Faber.

Im Vatikanstaat wird auf den Lohn der Gehälter keine Einkommensteuer erhoben. Das monatliche Einkommen der untersten Lohngruppe beträgt rund 1.300 Euro. Ein Kardinal erhält fast den gleichen Betrag wie ein Kardinal. Papst Franziskus bekommt kein Gehalt für sich.

Der Papst ist das Oberhaupt der katholischen Kirche sowie der Herrscher des Vatikanstaates. Trotz seiner enormen Macht erhält er keine Entschädigung. Alternativ wird der Papst mit allem versorgt, was er für sein tägliches Leben und Reisen benötigt. Der Papst verlangt also keinen Ausgleich für seine persönlichen Bedürfnisse.

Darüber hinaus gibt es im Vatikan kein allgemeines Grundeigentum. Die Wohnungen werden unter den Bewohnern aufgeteilt, die Mieten betragen rund 4 Prozent ihres Bruttoeinkommens. Darüber hinaus übernimmt der Vatikan allfällige Nebenkosten wie Strom oder Telefondienst.
Der Vatikanstaat sammelt Gelder durch interne Verkäufe, Souvenirverkäufe und Spenden der Bevölkerung und anderer Organisationen.

In einem Jahr sind das rund 85 Millionen Euro Gesamtausgaben. Die Verwaltung und die Zuweisung dieses Geldes werden von der Vatikanbank abgewickelt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.