Paul Roncalli Vermögen

Comments Off on Paul Roncalli Vermögen

Paul Roncalli Vermögen /\ Bernhard Paul stammt aus Österreich, leitet einen Zirkus, leitet Shows und tritt als Clown auf. Zusammen mit André Heller gründete er 1975 den Circus Roncalli. Josef Weyl, der Texte für Johann Strauss schrieb, ist der Urgroßvater von Bernhard Paul (ua Donauwalzer, Wein, Weib und Lied). Paul wurde 1947 in Wilhelmsburg, Niederösterreich, in eine Handwerkerfamilie geboren. Nach der Grund- und Mittelschule studierte er Hoch- und Tiefbau, um in der Baufirma seines Onkels zu arbeiten.

Da er darin nicht gut war, wechselte er an die Höhere Graphische Bundeslehr- und Versuchsanstalt in Wien, die auch „Graphische“ heißt. Auch seine Freunde Josef Bramer, Manfred Deix und Gottfried Helnwein waren in seiner Klasse. Er wurde Art Director des österreichischen Nachrichtenmagazins Profil und arbeitete anschließend für eine internationale Werbeagentur.

Einige Infos bzgl Paul Roncalli Vermögen

  • Das Vermögen von Bernhard Paul wird auf rund 3 Millionen Euro geschätzt.
  • Bernhard Pauls Traum war es, einen eigenen Zirkus zu gründen.
  • Sein Traum wurde 1976 wahr.
  • 1986 trat Roncalli als erster westdeutscher Zirkus in der Sowjetunion auf und ersetzte später als erster echte Tiere durch Hologramme.
  • Kitschfrei und etwas unromantisch ergaben demografische Umfragen, dass 85 Prozent der Deutschen den Zirkus mit Hauptsitz in Köln kennen.

Die Arbeit von Bernhard Paul weiterzuführen ist nicht einfach, deshalb überträgt der Gründer des Circus Roncalli seinen Kindern im Laufe der Zeit immer mehr Verantwortung. Sohn Adrian macht sich inzwischen als stellvertretender künstlerischer Leiter des Apollo Varieté gut. Dies ist eine Filiale der Zirkusgesellschaft. Im Video sprechen Vater und Sohn darüber, wie der Zirkus von Generation zu Generation weitergegeben wird und wie die Kinder von Anfang an im Zirkus aufgewachsen sind.

Bernhard Paul wusste schon früh, was er beruflich machen wollte. 1976 gründete er den Circus Roncalli, was sein Kindheitstraum war. Inzwischen arbeiten mehr als 300 Menschen für die Unternehmensgruppe. Seine Kinder sind im Zirkus aufgewachsen und haben langsam gelernt, wie man ihn leitet. Dass am Ende eine interne Nachfolgelösung gefunden wird, daran bestand nie ein wirklicher Zweifel. Die Kinder von Bernhard Paul gingen alleine in den Zirkus, ohne von ihrem Vater dazu aufgefordert zu werden. Adrian Paul übernimmt die Leitung des Apollo Varieté und denkt über die zukünftigen Aufgaben des Unternehmens nach, während seine Schwestern an neuen Shows und Kooperationen für Circus Roncalli arbeiten.

Lili Paul wurde das Show-Gen in die Wiege gelegt. Ihre Eltern waren der berühmte österreichische Zirkusdirektor Bernhard Paul und die italienische Artistin Eliana Larible. Die Münchnerin beschloss mit sechs Jahren, Boxerin zu werden. Ein Privatlehrer half ihr, die High School zu beenden, während sie jeden Tag trainierte und im aufregenden Zirkus lebte.

Lili ist meistens eine sogenannte “Kontortionsakrobatin”, auch “Schlangenmensch” genannt, aber sie kann mehr als nur komplizierte Wendungen: Lilis ältere Schwestern Vivian (30) und Adrian (28) und sie sind Rollschuhfahrerinnen Trio namens “Les Paul” seit 2013.

Zunächst stehen Vivian und Adrian Paul-Roncalli, die älter als Lili sind, mit ihr im Ring. 2013, als Lili 15 Jahre alt war, ging sie als eine der Rollschuh-Akrobaten „Les Paul“ mit ihnen auf Tour. Die Show hieß „Time is Honey“. Drei Jahre später zeigt sie, dass man für den Zirkus alles tun muss. 2016 wird sie in der 40-Jahr-Jubiläumssendung „40 Jahre Reise zum Regenbogen“ als „echte Schlangenmenschin“ vorgestellt, die Menschen begeistert. Doch nicht nur der Job hält die Zirkustochter im Gleichgewicht.

Aber es sieht so aus, als ob Lilis Tage als Single zu Ende gehen. Am 8. Januar 2021 postet die Zirkusfrau eine Instagram-Story, die sie und Dominic Thiem Händchen haltend zeigt. Die Geschichte ist voller Herz- und Kuss-Emojis, die zu der Idee beitragen, dass die österreichische Tennisspielerin der Freund von Lili Paul, dem neuen Roncalli, ist. Wir können es kaum erwarten zu sehen, ob es bald ein offizielles Foto von ihnen zusammen gibt.

Der Österreicher sagte dann noch ein paar Dinge. Auf seiner Website sagt Thiem, er habe Lili Paul-Roncalli in Wien getroffen. „Wir verstehen uns super, können uns gegenseitig zum Lachen bringen und hatten bisher eine tolle Zeit zusammen.“ Aber er hätte nicht gedacht, dass das Selfie so viel Aufmerksamkeit bekommen würde. Wir haben in kürzester Zeit sehr viele Interviewanfragen aus Deutschland und Österreich erhalten. Thiem will nicht mehr über sein Privatleben sprechen, aber Lilis Papa, Zirkuschef Bernhard Paul, redet seltsam.

Paul Roncalli Vermögen