Roberta Bieling Gewicht

Roberta Bieling Gewicht
Roberta Bieling Gewicht

Roberta Bieling Gewicht | Von 1995 bis 1997 studierte sie Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum.

Danach arbeitete sie als Volontärin bei TeutoTele/CNC, einer Fernsehproduktionsfirma in Deutschland.

Danach arbeitete sie als Polizei- und Gerichtsreporterin für das RTL-Mittagsmagazin Punkt 12, wo sie auch Life-Style-Beiträge zu Mode, Essen und Reisen schrieb.

Bieling wechselte im Frühjahr 2000 zu RTL nach Köln, wo er als Moderator für die RTL II News arbeitete.

Von 2000 bis 2015 arbeitete sie an der Seite von Wolfram Kons als Co-Moderatorin, Moderatorin, Redakteurin und Reporterin für die RTL-Frühmagazine Punkt 6 und Punkt 9 sowie das Nachfolgeformat Guten Morgen Deutschland, das auf das Netzwerk seit 2013.

Seit 2006 ist sie Mitglied des Point 12-Moderationsteams und seit 2010 moderiert sie durchschnittlich einmal im Monat das Point 12 Mittagsmagazin.

Bieling wechselte im Dezember 2015 vom Frühmagazin zu Punkt 12, wo sie neben ihren anderen Aufgaben auch als CvD tätig ist.

Roberta Bieling Gewicht
Roberta Bieling Gewicht

Ab September 2019 ist sie wieder Moderatorin der deutschen Morgensendung Guten Morgen Deutschland, meist an der Seite von Maurice Gajda.

Bieling ist mit RTL-Chefredakteur Martin Gradl verheiratet und Mutter von drei Söhnen und zwei Töchtern.

Von 1995 bis 1997 gab es eine Übergangsphase. Robyn Bieling studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, wo sie sich auf Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft spezialisierte.

Nach dem Studium arbeitete sie als Volontärin bei der Fernsehproduktionsfirma TeutoTele/CNC.

Ihre ersten journalistischen Streifzüge standen unter der Leitung von Bieling, der als Polizei- und Gerichtsreporter arbeitete. Auch Life-Style-Beiträge, die sie für das RTL-Magazin Nr. 12 geschrieben hatte, waren im Paket enthalten.

Bieling übernahm im Frühjahr 2000 die Leitung der Nachrichtensendung RTL II News von seinem Vorgänger.

Außerdem arbeitete sie als Redakteurin und Reporterin für die RTL-Sendungen Nr. 6 und Nr. 9 von 2007 bis 2013.

Seit 2000, als sie mit Wolfram Kons zusammenarbeitete, ist sie Hauptmoderatorin der RTL-Morgensendung Point 6. Nach der Deaktivierung von Punkt 6 im Jahr 2013 strahlte sie bis Ende 2015 weiterhin die Sendung Good Morning Deutschland aus.

Roberta Bieling Gewicht
Roberta Bieling Gewicht

Nachdem sie seit 2006 monatlich eine Woche lang das RTL-Mittagsmagazin Punkt 12 moderierte, wurde sie im Dezember 2015 zur Chefmoderatorin des Formats berufen, die sie seitdem innehat.

Ihr bisheriges letztes Kind, die Moderatorin, ist am 27. März 2014 zur Welt gekommen. Die neugeborene Tochter erhielt den Namen Nenna Gradl und wurde mit einem Geburtsgewicht von 2400 Gramm geboren.

Roberta Bieling brachte am 6. März 2011 in Köln durch einen Kaiserschnitt ihre zweite Tochter zur Welt. Elin Gradl war bei ihrer Geburt 50 Zentimeter groß und wog 2935 Gramm.

Sie bekamen ihr erstes Kind, eine Tochter namens Liv, als Bieling sie 2008 heiratete.

Roberta Bieling wurde im Zeichen des Fisches, dem Sternzeichen von Roberta Bieling, geboren.

Im Rahmen des Kampfes gegen Brustkrebs setzte Bieling 2008 ein starkes Statement. Als Vertreterin der Stadt nahm sie an der „Dein Touch zählt!“-Roadshow teil, die von der gemeinnützigen Organisation KOMEN-Deutschland organisiert wurde Leipzig.

Die Erhaltung der Brustgesundheit und die Behandlung von Brustkrebs sind zwei der Ziele dieser Organisation, die sie sich auf die Stirn geschrieben hat.