Ronald zehrfeld ehefrau

Ronald zehrfeld ehefrau
Ronald zehrfeld ehefrau

Ronald zehrfeld ehefrau | Ronald Zehrfeld hat sich in Berlin-Schöneweide niedergelassen. Sein Vater, ein Ingenieur, und seine Mutter, eine Kauffrau, waren zum Zeitpunkt seiner Geburt beide bei der staatlichen Fluggesellschaft Interflug der DDR beschäftigt.

Als er fünf Jahre alt war, wurde Zehrfeld von seiner Kindergärtnerin entdeckt, mit dem Potenzial, eine professionelle Judo-Karriere einzuschlagen. Im folgenden Jahr besuchte er die Kinder- und Jugendsportschule (KJS) in Hohenschönhausen und trat bis zum Alter von 14 Jahren als Judoka an.

Der bemerkenswerteste Erfolg von Zehrfeld war der Sieg bei der DDR-Juniorenmeisterschaft, als er erst 18 Jahre alt war.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs und der Wiedervereinigung Deutschlands galt Zehrfeld als zu jung, um in die westdeutschen Judokader aufgenommen zu werden und zog sich aus dem Sport zurück.

Ronald zehrfeld ehefrau
Ronald zehrfeld ehefrau

1996 schloss er das Abitur ab, diente beim Militär und schrieb sich dann an der Humboldt-Universität zu Berlin für ein Studium der Germanistik und Politikwissenschaft ein. Nach der Teilnahme an einem Theaterworkshop interessierte er sich mehr für die Welt des Showbusiness.

Anschließend schrieb er sich an der Ernst Busch Hochschule für Schauspielkunst in Berlin ein, um sich weiterzubilden.

Es stellte sich heraus, dass Zehrfeld von Peter Zadek für das Deutsche Theater in Berlin (z. B. Mutter Courage, 2003) im Laufe seines Studiums entstanden war.

Nach seinem Studium arbeitete er unter anderem mit dem renommierten Dirigenten am Berliner Ensemble (Peer Gynt, 2004) und am St. Pauli-Theater in Hamburg (Bitterer Honig, 2006).

Zu Beginn lehnte Zehrfeld Film- und Fernsehangebote ab, bis er Dominik Graf bei einem Casting-Gespräch traf und ihn kennenlernte.

Infolge seines Auftritts in Stephan Schiffers Kurzfilm Goldjunge (2005) besetzte ihn Graf mit Max Riemelt und Jessica Schwarz in seinem preisgekrönten Spielfilm The Rote Kakadu.

Zehrfeld trat im Fernsehen in einer Nebenrolle mit Iris Berben in der ZDF-Produktion Die Russin Geliebte (2008) auf, in der sie eine Nebenrolle spielte.

Außerdem wirkte er in der Fernsehserie We Are the People – Love Knows No Boundaries und dem Film In jeder Sekunde (beide 2008) unter der Regie von Jan Fehse mit, in dem er eine Nebenrolle spielte. 2009 trat Klaus Störtebeker in Sven Taddickens Actionkomödie 12 Meter ohne Kopf auf, in der er die Titelfigur spielte.

Ronald zehrfeld ehefrau
SRonald zehrfeld ehefrau

Erfolg hatte Zehrfeld mit Dominik Grafs Krimiserie Im Angesicht des Verbrechens (2010), in der er noch einmal an der Seite von Max Riemelt agierte, die 2010 freigelassen wurde. Beide stellten zwei Berliner Polizisten vor, die inmitten der Operationen der russischen Mafia aufgedeckt worden waren .

Die Teilnahme von Sven Lottner führte dazu, dass Zehrfeld zusammen mit dem restlichen Schauspielensemble, darunter Riemelt, Marie Bäumer, Miel Matievi und Alina Levshin, den Deutschen Fernsehpreis und den Grimme-Preis erhielt.

In Christian Schwochows Verfilmung des Theaterstücks The Unseen, das 2011 im Theatermilieu uraufgeführt wurde, trat Zehrfeld in einer Nebenrolle auf. Seine erste verständliche Filmfigur verkörperte er in Christian Petzolds Drama Barbara, in dem er mit Nina Hoss auftrat.

Seine Darstellung eines in der DDR zur Arbeit gezwungenen Kinderpsychiaters brachte ihm seine erste Nominierung für den Deutschen Filmpreis ein.