Theodor Wonja Michael Alter

Theodor Wonja Michael Alter
Theodor Wonja Michael Alter

Theodor Wonja Michael Alter | Theodor Wonja Michael wurde 1925 in Berlin als jüngster Sohn des kamerunischen Kolonialmigranten Theophilius Wonja Michael und seiner deutschen Frau Martha (geb. Wegner) geboren. Theophilius Wonja Michael wurde 1925 in Berlin als jüngster Sohn des kamerunischen Kolonialmigranten Theophilius Wonja Michael und seiner deutschen Frau Martha (geb. Wegner) geboren.

Das jüngste seiner Geschwister war James (geboren 1916), das zweite war Juliana (geboren 1921) und das dritte war Christiana. Michaels Vater arbeitete in Menschenzoos, wo sein Sohn für Aufführungen ebenfalls stereotypisch afrikanische Kleidung tragen musste.

Nach dem Tod seiner Mutter 1926 wuchs er als Halbwaise bei Pflegeeltern auf, die Besitzer eines Menschenzoos waren und ihn dort ab 1927, als er zwei Jahre alt war, als Statisten anstellten.

Sein Vater starb 1934, und die Geschwister wurden gezwungen, in verschiedenen Haushalten zu leben. Obwohl er 1939 die Volksschule abschloss, konnte er sein Studium wegen der Nürnberger Rassegesetze nicht fortsetzen.

Theodor Wonja Michael Alter
Theodor Wonja Michael Alter

Er begann als Portier in einem Berliner Hotel zu arbeiten, wurde jedoch entlassen, nachdem ein Gast sich mit seiner Hautfarbe unzufrieden geäußert hatte. Sein deutscher Pass wurde annulliert, und er hatte kein Heimatland mehr. Wegen seiner Hautfarbe wurde er im Zweiten Weltkrieg nicht zur Wehrmacht eingezogen.

Seinen Lebensunterhalt verdiente er als Zirkusartist und als Statist in den Kolonialfilmen der UFA, die er kostenlos drehte. In den Jahren bis 1942 produzierte er für das Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda rund 100 Kolonialfilme, die alle die deutsche Kolonialzeit verherrlichten.

Die Filme wurden in Deutschland mit schwarzen Darstellern gedreht und boten schwarzen Deutschen und afrikanischen Migranten Arbeitsmöglichkeiten sowie Schutz vor Verfolgung. Auch Kriegsgefangene kamen bei dieser Operation zum Einsatz.

Theodor Wonja ist ein Schriftsteller und Künstler, der in den Vereinigten Staaten lebt. Über die Zielgruppe der Filme war Michael unzweideutig: „Wir waren die Mauren, die Sie gesucht haben. Für uns ging es hier um Leben und Tod“…..

Außerdem trat er im Film Münchhausen in einer Nebenrolle als Statist auf (mit Hans Albers und anderen). Nach seiner Einberufung zur Wehrmacht 1943 wurde er inhaftiert und bis zum Einmarsch der Roten Armee im Mai 1945 in einem Arbeitslager bei Berlin festgehalten.

Nach 1945 arbeitete er als Zivilangestellter für die US-Besatzungstruppen und begann in Filmen und Fernsehshows mitzuspielen. Nach dem Abitur studierte er Politikwissenschaft in Hamburg und Paris, wo er einen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften abschloss.

Theodor Wonja Michael Alter
Theodor Wonja Michael Alter

Ralf Dahrendorf war Professor an der Universität, an der er studierte. Anschließend arbeitete er als Autor und stieg schließlich zum Chefredakteur der Zeitschrift Afrika Bulletin auf. Obwohl er in Afrika keine formale Ausbildung erhalten hatte, wurde er gebeten, als Sachverständiger zu fungieren.

Abgesehen von seiner formalen Ausbildung hat Michaels individuelle Forschungen zu afrikanischen Philosophen wie Kwame Nkrumah und modernen Gedanken wie Léopold Sédar Senghors Négritude dazu geführt, dass seine persönliche Bibliothek etwa 700 Bände umfasst.

Die Bücher des Bestandes wurden der Universität Bayreuth geschenkt, jedoch in den Bibliothekskatalog integriert und nicht wie ursprünglich vorgesehen als Sammlung erhalten.

Außerdem war er Regierungsberater der Sozialdemokratischen Partei, Professor der Deutschen Stiftung für Internationale Zusammenarbeit und Zivilarbeiter des Bundesnachrichtendienstes.

Nach eigenen Angaben war er bei seiner Ernennung der erste schwarze Bundesbeamte des Landes im öffentlichen Dienst. Er arbeitete auch als diplomierter Schauspieler unter anderem für Theater, Film, Fernsehen und Radio.

Leave a Reply

Your email address will not be published.