Thomas martin ehefrau

Thomas martin ehefrau
Thomas martin ehefrau

Thomas martin ehefrau | Nach seiner Ausbildung arbeitete Martin auf Peter Wehlauers Burg Windeck in Bühl und Lothar Eiermanns Friedrichsruhe in Zweiflingen, bevor er zwischen 1988 und 1990 nach Bühl zurückkehrte. 1991 reiste er nach München zu Eckart Witzigmann in seiner Aubergine. Zur Traube wurde 1994 von Dieter L. Kaufmann in Grevenbroich veröffentlicht.

Martin arbeitet seit 1997 als Küchenchef im Restaurant Jacobs im Hotel Louis C. Jacob in Hamburg, wo er seit mehreren Jahren mit einem Michelin-Stern und 18 Gault-Millau-Punkten ausgezeichnet wird.

2011 erhielt er als erster Mensch zwei Michelin-Sterne. Der Schlemmer Atlas verlieh ihm 2012 die Höchstnote von 5 Kochlöffeln, 2013 wurde er zu einem der „Spitzenköchen des Jahres“ gekürt.

Thomas Martin wurde am 16. Oktober in Mannheim geboren. Er absolvierte einen Kochkurs beim Anglo-German Club in Hamburg-Harvestehude und sammelte wertvolle praktische Erfahrungen in der baden-württembergischen “Burg Windeck”. Zusätzliche Kenntnisse und Erfahrungen sammelte er während seiner Tätigkeit im Restaurant “Friedrichsruhe”.

Das von Eckart Witzigmann entworfene Lokal „Aubergine“ und das von Dieter L. Kaufmann entworfene Lokal „Zur Traube“ waren unter anderem an denen Thomas Martin mitwirkte.

Thomas Martin ist seit 1997 Küchenchef im Jacobs. Die Location ist das Hotel Louis C. Jacob in Hamburg-Nienstedten und dient als Tagungsraum. „Unverfälscht, selbsterklärend und mit ungeteiltem Fokus auf den Geschmack“, sagt er auf der Website seines Gourmetrestaurants.

Neben seiner Tätigkeit als Koch bei Jacobs war Thomas Martin als Küchenchef des Pop-Up-Restaurants „Louis – by Thomas Martin“ tätig, das später vom Unternehmen wieder geschlossen wurde. Laut “eatsmarter” besteht das Küchenteam im Gourmetrestaurant “Jacobs” laut Website aus 40 Personen.

Martin: In diesem Fall sind auch die subtilen Veränderungen, die über die Jahrzehnte eingetreten sind, relevant. Ja, auch ich lasse mich inspirieren. Inspiration komme ich von meinen vielen jungen Kollegen – mindestens 25 davon haben wir hier im Hotel „Jacob“.

Aber natürlich gibt es auch das Internet. Ich war vor kurzem mit meinen beiden Sous Chefs in London, was für mich eine Premiere war. “Story” ist eine fiktive Figur.

Ein fantastisches Restaurant mit Sternebewertung und einer sehr modernen Interpretation der Küche. Infolgedessen sind wir an dieser Stelle alle zum Mittagessen rübergeflogen. Außerdem habe ich mein Konto bereits eröffnet, wenn auch in begrenzten Mengen.

Übrigens: Der Hamburger Koch Sebastian Junge vom Restaurant Wolfs Junge im Stadtteil Uhlenhorst ist mit der neu geschaffenen Auszeichnung „grüner Stern“ ausgezeichnet worden, die eine besonders umwelt- und umweltfreundliche Bio-Küche in puncto Nutzung von Ressourcen.

Weitere neun Hamburger Restaurants erhielten in der Kategorie „Bib Gourmand“ eine positive Auszeichnung für eine köstliche Küche, die knapp unter Sterne-Niveau-Niveau lag. In Poppenbüttel gibt es Stocks, in Eppendorf Brechtmanns Bistro.

Zipang, ein japanisches Restaurant in Eimsbüttel, ist ein Muss. Die guten Nachrichten vom Alsterufer, Philipps im Karo-Viertel, Hygge im Landhaus Flottbek, die Flottbeker Schmiede, die Gutsküche in Tangstedt und das Nil am Neuen Pferdemarkt sind allesamt eine ausgezeichnete Wahl.

26 Restaurants in Deutschland haben in diesem besonderen Jahr ihre Michelin-Sterne verloren. Bemerkenswert: Lediglich in fünf Küchen blieben die Küchen- und Serviceleistungen hinter den Erwartungen zurück. Zunächst ging es vor allem darum, das Gesamtkonzept oder den Standortzweck zu verändern.

Thomas martin ehefrau
Thomas martin ehefrau