Uta Schorn Alter

Uta Schorn Alter
Uta Schorn Alter

Uta Schorn Alter | In Augsburg-Göggingen wurde Uta Schorn als Tochter des Schauspielers Joe Schorn bzw. der Schauspielerin Traudi Harprecht geboren.

Kurz darauf zog die Familie nach Bremen und kurze Zeit später nach Ost-Berlin, wo Joe Schorn eine Rolle am Metropol-Theater angeboten wurde.

Uta Schorn studierte von 1966 bis 1970 Schauspiel an der Staatlichen Schauspielschule Berlin, der heutigen Hochschule für Schauspielkunst “Ernst Busch” Berlin.

Zu ihren frühen Bühnenauftritten gehörten Rollen in der Jugendrevue Als Knospen Knallen, 1972 in der Uraufführung von Armin Stolpers Theaterstück Himmelfahrt zur Erde, 1973 in Jewgeni Schwarzs Stück Das gewöhnliche Wunder und in Adam und Eva von Peter Hacks Regie führte Wolfram Krempel. Sie trat auch in dem Theaterstück Adam und Eva von Peter Hacks auf, das 1973 von Wolfram Krempel inszeniert wurde.

Weitere Theaterengagements waren an den Landesbühnen Sachsen in Radebeul, dem Landestheater Halle (Der zerrte Rubel von Sergei Antonow, Kleiner Mann – was nun? ) und dem Fernsehtheater Moritzburg in Halle (Saale) (ua in Ludwig Thomas Waldfrieden und Gelähmte Schwingen). 1979 und bei Ludwig Thomas Waldfrieden und Gelähmte Schwingen 1980).

Uta Schorn Alter
Uta Schorn Alter

Außerdem trat er in Klabunds XYZ – Ein Spiel zu dreien (1980, Bühnenbild Robert Trösch) und im Theater am Palast der Republik (Welt und Traum des Hieronymus Bosch von Rosemarie Schuder; Biedermann und die Brandstifter, Regie: Cox Habbema) auf. Als Moderatorin und Kamerafrau trat sie auch im Berliner Friedrichstadtpalast auf.

Schorn spielte die Buhlschaft bei den Berliner Jedermann-Festspielen, die 1995 im Berliner Dom unter der Leitung von Brigitte Grothum stattfanden.

2001 gab sie ihr Bühnendebüt am Dresdner Theater beim Boulevardkomödie-Wochenende im Paradies. Die Rolle des Fräulein Schneiders war ihre erste professionelle Schauspielrolle, die sie im Oktober/November 2006 in einer Produktion des Musicals Cabaret in der Medienstadt Leipzig spielte.

Schorn war in der Saison 2015/16 mit René Heinersdorffs Komödie Sei lieb zu meiner Frau auf Tour; sie trat unter anderem am Theater Vorpommern und am Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau auf.

Uta Schorn Alter
Uta Schorn Alter

Im November 2016 gab sie ihr Bühnendebüt in der Kriminalkomödie Fisch zu viert am Berliner Kriminaltheater.

Seit Anfang der 1970er Jahre gehört sie zu den gefragtesten Schauspielerinnen der DDR-Fernsehbranche.

Neben regelmäßigen Auftritten in Fernsehserien wie “Der Staatsanwalt hat das Wort”, “Geschichten übern Gartenzaun” und “Polizeiruf 110” war sie auch regelmäßig im “Fernsehtheater Moritzburg” zu sehen die sozialistische Volkstheaterversion der westdeutschen “Komödienstadel”.

Leave a Reply

Your email address will not be published.